YogaHerzRaum

Kaama Kethna - ecological village, Goa, India - für YogalehrerIn und ihre SchülerInnen

Von: Kaama Kethna a href="mailto:kaamakethna@ymail.com">kaamakethna@ymail.com>
Datum: 27. Juli 2012 13:48:58 MESZ
An: undisclosed recipients: ;
Betreff: Kaama Kethna - ecological village, Goa, India - Yogalehrer gesucht
Antwort an: Kaama Kethna a href="mailto:kaamakethna@ymail.com">kaamakethna@ymail.com>

 Namaste,
 
das Projekt Kaama Kethna wurde 2005 mit dem Ziel gegründet eine selbstversorgende und umweltfreundliche Alternative zum konvetionellen Tourismus in Goa zu bieten. Seit dem ist aus der ehemaligen Cashewplantage ein einzigartiger Ort mit einer großen Vielfalt an Früchten, Gemüse und Kräutern entstanden.  Frisch geerntet landen diese in unserem Restaurant und ermöglichen uns gesunde und  geschmackvolle Gerichte zu servieren.
 
Auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern für unserer Eco-Resort  versuchen wir  Yogalehrer anzusprechen, die daran interessiert sind in Indien retreats mit ihren Schülern zu veranstalten. Unser Yogaground bietet genügend Platz für bis zu 20 Teilnehmer und eignet sich für jede Art von workshops.
 
Unsere Unterkünfte bestehen aus natürlichen Baumaterialen wie Bambus, Holz und Leinen und können bis zu 24 Gäste beherbergen. Besonders unsere Baumhütten  bieten einen unvergesslichen Aufenthalt in der Natur.
Kaama Kethna bietet einen ungestörten und natürlichen Rückzugsort umgeben von Dschungel und ist zudem nur 1,5km vom traumhaften Agonda beach entfernt.
 
Für mehr Informationen und Bilder besuchen Sie unsere Internetseite www.kaamakethna.net.
 
Für direkte Fragen oder spezifische Informationen erreichen Sie uns unter der Emailadresse kaamakethna@ymail.com.
 
Mit freundlichen Grüßen
Christin & Andreas

Tags: yogareisen

Seitenaufrufe: 189

Hierauf antworten

Mitglied werden? 

brauchst nur wenn 

etwas reinstellen

willst

ANGEBOTE-VIBANA:


KONTAKT 

0660 7679942

vibana@

yogaherzraum.at

© 2020   Erstellt von Vibana Maikisch.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen